GOOGLE ADWORDS
 

 

Google AdWords wird inzwischen von Tausenden von Unternehmen genutzt, um auf kostengünstige Weise neue Kunden zu gewinnen.

AdWords-Keywords zielen genau auf Webbenutzer ab, die nach Informationen zu einem bestimmten Produkt oder Service suchen und genau die Anzeigen anzeigen, die die Nutzer wünschen.

Da das Programm auf dem Preis-pro-Klick-Preis (Cost-per-Click - CPC) basiert, zahlen Werbetreibende nur, wenn auf eine Anzeige geklickt wird. Pro Impression wird nichts bezahlt. Werbetreibende können von einer breiten Palette von Vertriebsnetzen profitieren und die für ihr Unternehmen geeignete Support- und Kostenebene auswählen.

Google Adwords ist ein Anzeigensystem, mit dem wir in der Google-Suchmaschine, bei Suchpartnern und im Content-Werbenetzwerk schalten können.

 

Adwords-Anzeigen werden in der folgenden Abbildung gezeigt.

In der Google-Suchmaschine: Auf der rechten Seite oder oben befindet sich der Sponsor in Form eines Links.
Auf Partnerseiten suchen: Oben in den Suchergebnissen
Auf den Seiten der Content-Partner: An den von den Content-Partnern angegebenen Orten angezeigt.

Google AdWords bietet:

Zielumfang
Sie können jetzt bei Google-Suchern werben. Auch wenn Sie bereits in den Suchergebnissen von Google erscheinen, kann AdWords Ihnen dabei helfen, neue Zielgruppen in Google und in unserem Werbenetzwerk zu erreichen.

Mehr Kontrolle
Sie können Ihre Anzeigen bearbeiten und Ihr Budget anpassen, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erhalten. Sie können verschiedene Anzeigenformate anzeigen und sogar bestimmte Sprachen und geografische Standorte in Ihren Anzeigen anzeigen.

Messbarer Wert
Es gibt keinen Mindestaufwand oder Zeitaufwand. Bei einer Cost-per-Click-Option werden Ihnen außerdem nur Kosten berechnet, wenn auf Ihre Anzeigen geklickt wird. Dies bedeutet, dass jeder Cent Ihres Budgets für die Gewinnung neuer potenzieller Kunden ausgegeben wird.

WAS SIND DIE VORTEILE?
Was sind ihre Vorteile gegenüber anderen Werbekanälen?
AdWords sind die herausragendsten Merkmale, die Anzeigen von anderen Medien unterscheiden.

Es liefert die Produkte, die Sie verkaufen, an die Kunden, die suchen.
Sie zahlen nur diejenigen, die an Ihrer Anzeige interessiert sind und Ihre Website besuchen.
Sie können auch mit kleinen Werbebudgets werben.
Sie können die Effizienz Ihrer Anzeige detailliert messen.

Google AdWords

Google AdWords wird inzwischen von Tausenden von Unternehmen genutzt, um auf kostengünstige Weise neue Kunden zu gewinnen.
AdWords-Keywords zielen genau auf Webbenutzer ab, die nach Informationen zu einem bestimmten Produkt oder Service suchen und genau die Anzeigen anzeigen, die die Nutzer wünschen.
Da das Programm auf dem Preis-pro-Klick-Preis (Cost-per-Click - CPC) basiert, zahlen Werbetreibende nur, wenn auf eine Anzeige geklickt wird. Pro Impression wird nichts bezahlt.
Werbetreibende können von einer breiten Palette von Vertriebsnetzen profitieren und die für ihr Unternehmen geeignete Support- und Kostenebene auswählen.

WO ZEIGEN?

Textanzeigen-Banneranzeige
Google Search Engine Shows
Partner suchen
Inhaltspartner angezeigt
 

Wo und wie werden Anzeigen geschaltet?

In der Google-Suchmaschine: Auf der rechten Seite oder oben befindet sich der Sponsor in Form eines Links.
Auf Partnerseiten suchen: Oben in den Suchergebnissen
Auf den Seiten von Content-Partnern: Hier legen die Content-Partner fest

WIE SORTIEREN DURCH
Das Ranking einer Anzeige in der Google-Suchmaschine wird gemäß dem unten stehenden Formular berechnet.

Anzeigenrang = CPC x Qualitätsfaktor
CPC: Cost-per-Click. Was Sie für jedes Wort maximal zahlen. Qualitätsfaktor: Ein Maß für die Relevanz der relevanten Anzeige. Der Qualitätsfaktor wird durch die Klickrate (Click-through-Rate - CTR) des Keywords, die Relevanz der Anzeigentexte, den Verlauf der Keyword-Leistung und andere Relevanzfaktoren bestimmt.

GOOGLE-ANZEIGEN KÖNNEN IN LÄNDERN UND LÄNDERN, DIE WIR WOLLEN, UMFASSEN?
Ja. Länder in AdWords-Anzeigen, die Sprache und einige Städte im Land (möglich für die Türkei) können zielgerichtete Anzeigen erstellen. Allerdings ist in einigen Ländern (einschließlich der Türkei) und Stadt-Targeting nicht vollständig unterstützt. Der Grund dafür ist nicht genau die Position der Türkei verbindet die IP-Infrastruktur bestimmen.

KANN ICH WERBUNG ZU DEN MÖGLICHKEITEN, DIE ICH WILL?
Ja. Sie können AdWords-Anzeigen an jedem Tag und zu jeder Zeit veröffentlichen. Auf diese Weise können Sie den Benutzern Ihr Budget anzeigen, wenn Sie der Meinung sind, dass sie wahrscheinlich verkaufen werden, und Sie Ihr Budget wirtschaftlich nutzen werden.

WAS IST UNGÜLTIGER KLICK UND WAS WIRD BESTIMMT?
Ungültige Klicks sind der Name, der von Google für falsche Klicks verwendet wird. Da Google Adwords-Anzeigen zum Preis pro Klick berechnet werden, ist das Erkennen möglicher ungültiger Klicks sehr wichtig. Zu diesem Zweck arbeitet das Adwords-System innerhalb eines proprietären Algorithmus. Dieser Algorithmus folgt jedem Klick auf IP-Basis. Daher werden nur einige der Klicks, die innerhalb einer bestimmten Zeit von derselben IP-Nummer generiert werden, zum Preis festgelegt. Der andere Teil gilt als ungültig und wird nicht in Rechnung gestellt.